WIR IN SALZBURG: Buchpräsentation, Das Kino

26.04.2018 in Dates People Products

Buchpräsentation, Das Kino, Salzburg, 9. April 2018. Mit herzlichem Dank für das Gelingen dieser wunderbaren Veranstaltung an Das Kino, an die Arbeiterkammer Salzburg, an die Stadt und das Land Salzburg, an Hilla Lindhuber, Wolfgang Schick und Erich Fritzenwallner, an Bernhard Auinger, Peter Eder und Martina Berthold, an Gottfried Goiginger, Ludwig Laher und Katharina Kiss, an das großartige und zahlreiche Publikum, sowie ganz besonders auch an jene mutigen Menschen, die aus den beiden präsentierten Büchern vorgelesen haben, an Helmut, Nadine, Aida, Verena und Corina, an Isabella, Tania, Lisa und Ernes! Merci vielmals!

“Ich möchte mich bei allen, die am Zustandekommen dieses Werkes mitgewirkt haben, sehr herzlich bedanken. Ernst Schmiederer und sein Blinklicht-Team haben es geschafft, eine produktive Symbiose mit SchülerInnen und LehrerInnen einzugehen und ein sehr vertrauens- volles Klima zu schaffen. Ein ganz besonderes Lob gebührt an dieser Stelle natürlich den 375 jungen Autorinnen und Autoren für die spannenden Inhalte und den Mut, persönlich Erlebtes in eigenen Worten zu veröffentlichen. Das Projekt Wir in Salzburg trägt sicherlich einen Teil dazu bei, den gegenseitigen Respekt und die Wertschätzung gerade unter jungen Menschen zu erhöhen. Jeder Mensch ist einzigartig und hat seine eigene Geschichte: Vorurteile und Vorverurteilungen können mithilfe solcher Projekte zurückgedrängt werden.” (Aus dem Geleitwort von Bernhard Auinger, Vizebürgermeister der Stadt Salzburg)

“Wir in Salzburg ist eine Ermutigung für alle jungen Leserinnen und Leser, auch ihre eigenen Geschichten zu erzählen. Und ein Auftrag an uns Erwachsene, viel mehr hinzuhören.” (Aus dem Grußwort von Martina Berthold, Landesrätin für Bildung, Kinderbetreuung, Gesellschaft, Sport, Integration, Asyl, Frauen, Chancengleichheit)

“In einer Demokratie geht es vor allem darum, dass alle das Wort ergreifen können. Daher ist uns Mitbestimmung besonders wichtig. Aber es geht nicht nur darum zu hören, was die Menschen zu sagen haben. Man muss auch bereit sein, einander kennen zu lernen. Einen Einblick in Wünsche, Bedürfnisse, Sehnsüchte und Träume zu bekommen. Nur so können wir bei deren Realisierung helfen und unterstützen, wo es uns möglich ist.

Ich freue mich deshalb ganz besonders, dass WIR. BERICHTE AUS DEM NEUEN ÖSTERREICH zum ersten Mal in Salzburg Halt macht. Ernst Schmiederer und sein Team von Blinklicht motivieren junge Menschen in Österreich, den Stift in die Hand zu nehmen und ihre Lebensgeschichten niederzuschreiben. Die so entstandenen Bücher stellen sicher, dass die Jugendlichen beachtet, gehört und wahrgenommen werden. Sie treten aus dem Schatten, stellen sich nach vorne. Sie ergreifen das Wort und gestalten so auf ganz individuelle Weise ein Stück Gesellschaft mit. Das unterstützen und fördern wir.” (Aus dem Vorwort von Peter Eder, Präsident der Arbeiterkammer Salzburg)

Оформление визы в Венгрию