Business for Charity: Wie Schüler die Welt bewegen

20.02.2011 in People

Vier Dutzend Schüler aus der Wiener Hotel- und Tourismus-Schule HLTW13 Bergheidengasse werden am 5. März das Austria Trend Hotel Savoyen für einen Tag führen, um eine Charity auszurichten. Hotelübernahme, heisst das. Karl Markovic, Willi Resetarits, Otto Tausig sind dabei. Jeder Schüler und jede Schülerin arbeitet dafür bis zu 250 Stunden gratis. Am Ende stehen 10.000 oder 20.000 oder 30.000 Euro Reinertrag. Die werden gespendet. An ein Projekt, das indische Kinder aus der Sklaverei befreit. B4C. Business for Charity. IMPORT/EXPORT unterstützt die jungen Damen und Herren mit einer kleinen Video-Produktion.

Оформление визы в Венгрию