Immer nur lesen: Kinder erzählen, wann & wo sie es am liebsten tun

29.09.2010 in Dates People

Die Volksschule in der Wiener Ortnergasse (15. Bezirk) fällt gleich durch mehrere Dinge positiv auf. Es gibt zwei Integrationsklassen, eine Nachmittagsbetreuung, eine Direktorin mit sehr schöner Handschrift und eine eigene Schulspinne. Vor allem aber leben und arbeiten dort Menschen mit 23 verschiedenen Muttersprachen. Dass nun ausgerechnet von dort eine Klasse – nämlich die 4. A – zu einem der ersten IMPORT/EXPORT-Workshops in die Wiener Hauptbücherei gekommen ist, liegt also irgendwie nahe ;-) Und dennoch ist es der Besuch und das Engagement der Klassenlehrerin – Silke Weiss – zu verdanken, die ihre Schüler angemeldet und rechtzeitig zum Urban Loritz Platz gebracht hat.

Im Workshop – das IMPORT/EXPORT-Team werden wir demnächst auch einmal vorstellen – haben die Kinder eine afrikanische Geschichte kennengelernt: “Wie die Maus den Löwen aus einem Loch rettete”. Sie haben die Geschichte nacherzählt und gezeichnet. Ausserdem haben sie erzählt, wann, wo und wie sie selbst am liebsten lesen. Beim Essen. Oder spätnachts, unter der Decke. Oder, ganz gemütlich, auch am Klo.

Оформление визы в Венгрию